Viel Aufmerksamkeit für die Zwiebel

Junge Zwiebeln benötigen besondere Feld-Pflege

26.04.2017

Nicht umsonst heißt es, dass der Zwiebel-Anbau die Königsdisziplin des Gemüse Anbaus ist: Das scharfe Gewächs benötigt eine besondere Pflege seines Saatbettes, damit es gut gedeihen kann.

Dadurch, dass  die Zwiebelpflänzchen relativ langsam wachsen, ist es sehr wichtig, das Feld regelmäßig durchzuhacken. So vermeiden wir, dass die unerwünschten Beikräuter, die auch noch wesentlich schneller wachsen als die Zwiebeln, die scharfen Knollen verdrängen. Diese intensive Acker-Pflege betreiben wir bis kurz vor der Ernte, da sich selbst die "großen" Zwiebelpflanzen nicht selbst gegen das Unkraut "wehren" können; anders als Kartoffeln und Karotten, die gegen Ende der Anbau-Perioden nicht mehr so viel Aufmerksamkeit in dieser Hinsicht benötigen.

 

 Die jungen Zwiebelpflänzchen

  

Hackmaschine zur mechanischen Unkrautbekämpfung